Jede Farbe … solange es BLUSH ist: Warum ist die Schönheit wegen tausendjährigem Pink verrückt geworden?

Henry Ford hat seinen Verkäufern bekanntermaßen gesagt, dass die Kunden ein Auto in jeder beliebigen Farbe haben könnten, “solange es schwarz ist” – und es sieht so aus, als ob die Kosmetikindustrie sich dieses Mantra zu Herzen genommen hat Gunst der Schatten, die in diesem Jahr über Social-Media-Feeds aufgeladen wird, um die inoffizielle Farbe des Jahres 2017, Millennium Pink werden.

Ja, wenn es etwas gibt, was die Schlagzeilen des Jahres – Fenty Beauty, Glossier, ASOS, Lixir, KKW Beauty und Kylie Cosmetics – gemeinsam haben, ist es ihre weiche Rouge-Verpackung. Wenn deine neue Serie nicht in einem Nude-Pink verpackt ist, ist es sogar ein Kosmetik-Launch? Anfang dieses Monats fiel Gigi Hadid x Maybelline in den USA und Großbritannien, und yep, es sind pinke Leute. Punkt bewiesen.

Und es ist nicht nur die Verpackung, das Produkt ist komplett rosé getönt. Grazia nannte Millennial Pink als das Modewort der Mode für 2017, während L’Oréal Paris sagt, dass dieser Farbton nirgendwohin führt und “Rose Blonde” als seine Haarfarbe des Jahres 2018 nennt. Und auch wenn weder Verpackung noch Produkt rosa sind Ich kann wetten, dass der vielgeliebte Schatten irgendwo auftauchen wird; Aesop hat gerade die Türen seines größten Ladens in Europa geöffnet und die Wände sind – wie Sie sicher schon gemerkt haben – “Rose”, während Forever 21s neues Beauty-Konzept Riley Rose nicht rosiger sein könnte, wenn es versucht würde.

In der Tat wurde der Farbton in diesem Jahr laut Brandwatch-Daten über 32.000 mal online erwähnt, während Pinterest in seiner 2017 Back-to-School-Studie, die im Juli dieses Jahres veröffentlicht wurde, Millennial Pink als den meistgesuchten Begriff bezeichnet hat.

Aber tickt die Uhr auf diesem Trend? Haben wir Peak Pink erreicht? Das britische Kaufhaus John Lewis sagt nein und berichtet in seinem jährlichen Einzelhandelsbericht, dass der Verkauf von pinkfarbenen T-Shirts in diesem Jahr um 74 Prozent gestiegen ist, und Forbes stimmt zu: “Farben Ebbe und Flut, aber dieser weigert sich, wegzugehen, und es geht weiter Produkt verkaufen “, schreibt Lauren Friedman.

Warum also die dauerhafte Liebe? Warum ist dieser Schatten geblieben, als andere – wir sehen uns Greenery – als nächstes großes Ding angepriesen wurden?

“Es ist verlockend zu glauben, dass ein Schatten, der einmal so populär geworden ist, dass er seinen eigenen viralen Hashtag garantiert, wahrscheinlich den Hai gesprungen ist. Dennoch kann es gute Gründe dafür geben, dass wir von diesem Farbton aus nicht weiterkommen können: Es funktioniert wunderbar mit Neutralen … und es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass es beruhigend wirkt, sogar beruhigend “, schreibt Jennifer Rose Smith für Camille Styles.

Und darin liegt der Haken, besonders wenn es um Schönheit geht. Denn es gibt nicht viele Farbtöne, die so vielseitig sind. Pantones Farbe des Jahres für 2017, Greenery, mag Blumenarrangements und Interieurs beeinflusst haben, aber bis jetzt haben wir noch nicht gesehen, dass Instagram grünen Lidschatten, Lippenstift, Nägel oder sogar Haare annimmt.

Also, während Gen Z yellow vielleicht das nächste große Ding sein könnte, mit Elle wird es die “Farbe zum Anschauen” genannt – und Pantone wird in den nächsten Wochen seine Farbe des Jahres für 2018 verkünden (Teal wurde als potentiell ausgeschrieben) Wir glauben auch, dass Schönheit noch eine Weile pink sein wird.