Machst du mich nicht aus, bevor du gehst? Pendlerkosmetik hebt ab

Angesichts der Tatsache, dass mein täglicher Weg nicht mehr anstrengend ist, als vom Wasserkocher zum Esszimmertisch zu paddeln, ist es schon eine Weile her, dass ich für meinen Arbeitstag überhaupt Make-up auftragen musste, geschweige denn mein Gesicht aufsetzen musste. Aber damals, als meine Fahrt fast eine Stunde in Anspruch nahm, nutzte ich diese Zeit häufig aus, um mir Mascara anzuziehen. In der Tat war ich überrascht zu entdecken, dass diese Praxis in keiner Weise tabu war.

Allerdings gab es dieses Jahr eine ganze Reihe von Artikeln von Stylist und