Laut einem Bericht von The Korea Herald hat LG Household & Health Care im ersten Quartal des Geschäftsjahres ein starkes Gewinnwachstum erzielt.

Das Unternehmen steigerte seine Einnahmen um 12,5 Prozent auf 180,6 Milliarden KRW. Damit übertraf es die Analystenschätzungen und wies Bedenken zurück, dass der anhaltende Streit um THAAD K-beauty hart treffen wird.

Der Umsatz stieg um 5,4 Prozent auf KRW1 / 6 Billionen, während der Betriebsgewinn um 11,3 Prozent auf KRW260 Milliarden stieg, was zu einem großen Teil auf die Kosmetikabteilung des Unternehmens zurückzuführen war. Der Betriebsgewinn stieg um 12,4 Prozent auf 176,8 Milliarden KRW.

Innerhalb der Beauty-Sparte waren die Premiumlinien The History of Whoo und Su: um 37 die Stars mit einem Umsatzplus von 20 bzw. 23 Prozent.