Können sie es umdrehen? Umsatz und Ertrag steigen bei Natura, aber Hürden bleiben

Natura hat seine Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahrs 2017 veröffentlicht. Die brasilianische Naturmarke verzeichnete einen Umsatzanstieg um 3,3 Prozent auf 2,396 Mrd. R $ und einen Anstieg von 68 Prozent bei EBIDTA, der R336,66 Mio. erreichte.

Die Aktien fielen jedoch aufgrund der Gewinnveröffentlichung des Unternehmens, da sich herausstellte, dass die Trendwende bei der Marke hauptsächlich auf einmalige Ereignisse in Brasilien zurückzuführen war, insbesondere auf die Auflösung der Rückstellung für PIS- und Cofins-Steuern. Ohne diese Faktoren ging die konsolidierte EBIDTA des Unternehmens um 3,3 Prozent auf R $ 209,8 Millionen zurück, was Natura auf Fremdwährungseffekte und seine Investitionen in Werbung, Verkaufsanreize und Schulungen zurückführte. Wie ein Reuters-Bericht zeigt, lag dies unter den durchschnittlichen Analystenerwartungen von 218,9 Mio. R $.

Natura Chief Executive Officer Joao Paulo Ferreira gab in einer Telefonkonferenz bekannt, dass er weiterhin vorsichtig ist und die Aussichten auf kurze Sicht volatil sind.