Probiotische Hautpflege-Technologie – nicht "falsche Wissenschaft": Interview

Krebs-Bensch präsentiert auf dem in-cosmetics Formulation Summit, der vom 25. bis 26. Oktober 2017 in London stattfindet.

Gibt es einen echten Appetit bei Verbrauchern auf Produkte, die mit dem natürlichen Mikrobiom der Haut arbeiten?

Ja, momentan gibt es einen kleinen Markt. Es gibt jedoch eine beeindruckende Menge an wachsendem Interesse.

Verbraucher haben die Überzeugung verbreitet, dass Probiotika einen positiven Einfluss auf die Gesundheit des Verdauungssystems haben. Die Auffassung der Verbraucher, dass natürliche Produkte gesünder sind, hat dazu geführt, dass innovative Produkte gesucht werden, die mit dem natürlichen Mikrobiom der Haut arbeiten.

Da Probiotika oder “gute Bakterien” als sicher gelten, ist der Übergang in die Hautpflege keine Überraschung und hat das Interesse der Konsumenten vor allem zwischen 18 und 34 Jahren geweckt. Jüngere Konsumenten neigen dazu, sich am meisten für Probiotika zu interessieren.

Ältere Verbraucher, 55+, haben jedoch auch ein erhöhtes Interesse an der Verbindung zwischen Probiotika, Immunität und allgemeinem Wohlbefinden gezeigt.

Steigt dieses Verbraucherinteresse? Wenn ja, warum jetzt?

Ja, das Interesse der Verbraucher nimmt zu. Basierend auf mehreren kürzlich durchgeführten Umfragen weisen die durchschnittlichen Daten darauf hin, dass 60% oder mehr der Verbraucher davon überzeugt waren, dass Probiotika sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Die Idee, dass es “gute Bakterien” gibt, die “schlechte Bakterien” sowohl im Darm als auch auf der Haut ausgleichen können, hat zu dem Interesse an Probiotika für die Hautpflege geführt. Darüber hinaus findet probiotische Innovation in anderen Kategorien statt, beispielsweise in den Kategorien Nahrungsmittel, Getränke und Nahrungsergänzungsmittel.

Welche Produkte sind aktuell auf dem Markt, die auf Trends reagieren?

Derzeit gibt es eine begrenzte Anzahl von probiotischen Hautpflegeprodukten. Diese Marken tragen dazu bei, den Verbraucher über die Vorteile und den Nutzen von probiotischen Anwendungen aufzuklären und zu informieren. Unternehmen wie Bioesse und Aurelia verwenden Probiotika in ihren Produkten.

BeBe und Bella® ist jedoch das weltweit erste vollständig geschichtete Hautpflegesystem, das zwei patentierte probiotische Stämme enthält, die in topischer Form für das Äußere und orale Ergänzungen für das Innere geliefert werden.

Glauben Sie, dass sie das volle Potential des Trends ausschöpfen, oder gibt es mehr Raum, um diese Produkte zu entwickeln? Wo als nächstes für den Trend?

Der Markt steckt noch in den Kinderschuhen. Zukünftige Trends werden sich auf individuellere Hautpflegebedürfnisse konzentrieren, wobei Produkte individuelle Stämme und spezifische Kombinationen von Stämmen für zustandsspezifische Vorteile binden werden.